Wie und Warum?

Warum es Sinn macht in seine Bilder zu investieren

Deine Fotos sind dein wichtigstes Marketinginstrument für deine Karriere. Anhand deines Headshots werden Caster auf dein Profil aufmerksam und schauen sich deine weiteren Bilder an. Anhand derer wirst du Castings eingeladen oder nicht. Meiner Meinung nach gibt es 3 Punkte, die extrem wichtig sind:

  1. Stellen deine Bilder dich akkurat dar? (Okay, am besten natürlich 10% besser 😉 )
  2. Zeigen deine Bilder, dass du professionell arbeitest?
  3. Sticht dein Headshot aus der Masse an Profilen heraus?

Warum ich fotografiere, wie ich fotografiere

Der 3. Punkt sagt es eigentlich schon fast. Dein Headshot muss heraus stechen.
Ich nutze einfache Hintergründe, simple Oberteile und Studiolicht, da Sie dem Bild mehr Kontrast geben, was es aus der Masse abhebt. Auch die Augen kommen so viel besser zur Geltung.
Außerdem hilft uns das akkurate Licht dabei deine Haarfarbe und deinen Teint originalgetreu zu zeigen.

Und sind wir mal ehrlich, worum geht es in deinem Headshot? Um den unscharfen Hintergrund? Die coole Location? Dein fancy Outfit?

Oder doch viel mehr um dich, deine Ausdrucksfähigkeit und deine Features?

„Plus minusve“ – Weniger ist mehr, ist bei Fotos meine Devise.
Für Headshots sind ein einfaches Shirt, Top oder auch eine leichte Jacke perfekt und lenken nicht ab.
Für weitere Portraits und Ganzkörperfotos empfehle ich auch simple Outfits, die deinen persönlichen Typ gut unterstreichen. Mir ist es wichtig dich als Person zu zeigen, nicht was du alles spielen könntest. Dich als Gangster, Anwalt oder Ärztin zu zeigen ist zwar witzig, aber spätestens seit den 90ern nicht mehr modern. Das sehen zum Glück auch die meisten Caster so.

Das gleiche gilt auch für Outfitwechsel. Meiner Meinung nach macht es mehr Sinn sich auf weniger Outfits und unterschiedliche Ausdrücke zu konzentrieren, als auf 10 Outfits in der selben Pose, mit dem selben Ausdruck. Und niemand wurde jemals wegen seinen coolen Outfits besetzt 🙂

Wie läuft eine Session ab?

Okay, wir haben uns verabredet und grob besprochen in welche Richtung es gehen soll.
Wir treffen uns in meinem Studio und nehmen uns erstmal ein wenig Zeit zum Schnacken und Kennenlernen. Wir besprechen was du erreichen möchtest und welche Outfits dazu am besten passen. Bei ein paar ersten Testfotos checken wir, ob dein Outfit und deine Haare zum Hintergrund passen und besprechen die Bilder am Computer. Sobald das steht geht es los und ich coache dich ggf. durch ein paar Ausdrücke, Posen, oder erzähl dir irgendeinen Quark, um dich zum Lachen zu bringen.

Zwischendurch nehmen wir uns immer wieder Zeit um die Bilder am Computer zu sichten und zu schauen, was am besten klappt. Natürlich wechseln wir dazwischen auch immer mal die Tops, den Hintergrund, deine Haare oder noch ein bisschen das Licht. So arbeiten wir uns immer weiter an das perfekte Ergebnis heran oder variieren einfach verschiedene Stile.
Solltest du nicht so oft vor der Kamera stehen, dauert es üblicherweise ein paar Minuten, bis wir warm geworden sind und wissen, was für dich am besten funktioniert. Aber kein Problem, ich zeige dir wie gesagt alle Tricks und Kniffe.

Das gleiche gilt für Fotos an Locations. Wir variieren Hintergründe, Outfits und Ausdrücke und schauen immer wieder über die Bilder drüber.

Haben wir alles im Kasten, erhältst du nach dem Shooting die Bilder in einer Onlinegalerie, in der du dann deine finalen Fotos auswählen kannst, bevor ich sie dir bearbeite.

Generelles zu meiner Arbeitsweise

  • üblicherweise erstellen wir mindestens 100 brauchbare Bilder pro Stunde
  • Begleitpersonen lenken leider zu sehr ab, ich brauche deine volle Aufmerksamkeit
  • Die Previews gehen spätestens 48h nach unserem Shooting online
  • Finale Bilder schicke ich dir spätestens 7 Werktage nach deiner Auswahl
  • Die Bilder bekommst du fertig für alle Portale und zum Drucken
  • Natürlich erhältst du bei mir eine ordentliche Rechnung

Ich möchte dir dabei helfen, dass du auf möglichst vielen Castings dein volles Potential zeigen kannst. Ich bediene dabei nicht nur die Kamera, sondern helfe dir dabei die besten Ausdrücke für deine Zwecke zu finden. Umso wichtiger ist es mir, dass du gut vorbereitet in unser Shooting gehst und dir vorab Gedanken machst, wie du dich verkaufen kannst. Von daher super, dass du dich hier schon einmal eingelesen hast!